licht ins dunkel bringen


Licht ins Dunkel bringenThank god it’s monday! Es gibt Wochenenden, die sind einfach anstrengend. Nicht, das besonders viel zu tun wäre oder Freizeitstreß sich breit macht. Die angespannte Situation in der Beziehung ist zwar scheinbar Auslöser, aber im Endeffekt auch nicht verantwortlich für das eigenartig lähmende Gefühl, das sich erst durch den Arbeitsalltag in den Hintergrund drängen lässt.

Es sind meine eigenen Erwartungen an ein Wochenende, meine Neigung zum Selbstmitleid, das Herauskramen alter, längst vergangener Kamellen – und nicht zu vergessen das Vorausfürchten! Das gibt einen Gefühlscocktail, der mich paralysiert und jeden konstruktiven Gedanken abblockt. Beziehungsstress gibt es überall, aber mit einem einigermassen offenen Geist lassen sich die meisten Situationen meistern, auch wenn einer der Partner mal nicht in der Lage ist, über seinen Schatten zu springen.
Sind jedoch beide in ihrer ganz persönlichen Falle gefangen, wird’s eng. Und dann ist mir das daily business ganz recht, um etwas Abstand von meiner Problemspirale zu bekommen und die ganze Geschichte in einem anderen Licht zu sehen.

Kommentare geschlossen