vorbereitung


Rubihorn bei OberstdorfDas hat heute ja besser geklappt als erwartet! Unsere erste Trainingseinheit für den Sommerurlaub hat uns von der Seealpe (1260m, erste Station der Nebelhornbahn) auf das Rubihorn (1957m) geführt.
Es lag noch sehr viel Schnee auf den Nordhängen: Der Weg vom Roßbichl (1465m) über den Grat zum Rubihorn eine einzige Schneewehe, der Abstieg zur Gaißalpe (1149m) ein außergewöhnlich steiles Schneefeld. Doch wir haben uns wacker geschlagen, der Abstieg nach Oberstdorf (813m) über den Wallraffweg war ein schöner Abschluss der Tour.

Einige Bilder gibt es in der Gallerie auf kurzka.de, den Muskelkater (ich merke ihn jetzt schon) könnt ihr euch dazu denken 🙂

, ,

Kommentare geschlossen