warum in die ferne schweifen


AdelsriedWir hatten heute keine Lust auf eine lange Anfahrt in die Berge. Und da die erste Etappe des Traumpfades München – Venedig mit einer 35km Tour entlang der Isar anfängt, will auch das trainiert werden. Vorbelastet mit einem sauberen Muskelkater vom Fitnessstudio am Freitag haben wir uns also auf eine knapp 30km lange Rundtour in Augsburg’s westlichen Wäldern aufgemacht. Es hat schon was für sich, direkt von der Haustüre aus loslaufen zu können.

Doch so schön die Gegend um Welden auch ist, sie hat auch ihre Nachteile: auf halbem Weg liegt der Peterhof, und der lockt nicht nur mit einem Biergarten – was angesichts der noch vor uns liegenden Strecke eh tabu wäre. Nee, da gibt es auch noch lecker Kuchen! Aber wir haben der Versuchung tapfer wiederstanden und erst im Bräustüble in Bonstetten die Energiereserven mit echt bayrischem Grundnahrungsmittel aufgefüllt. Es hat gerade so gereicht für die restlichen 4km nach Hause!

,

Kommentare geschlossen