zauberei


Mühlrad (Augsburg - Vogeltor)Gute Tage, schlechte Tage, Tiefen und Höhen, grauer Alltagsfrust und Erfolgsmomente – der beständige Wandel lässt sich nicht kontrollieren und schon garnicht stoppen. Wie das alte Mühlrad am Vogeltor in Augsburg dreht das Leben seine Runden, ein ums andere Mal. Die Dramatik von alldem offenbart sich nur im jeweiligen Moment.

Ein Schritt zurück, etwas Abstand, die Augen leicht zugekniffen und schon ändert sich das Gefühl. Die Konturen werden weicher, die Farben beginnen zu leuchten, aus wild spritzendem Wasser wird zarter Nebel und die kantigen Holzschaufeln zerfliessen zu einer einheitlichen Fläche, welche die monotone Bewegung nur mehr erahnen lässt.

Und wie von Zauberhand wird aus dem ständigen Auf und Ab plötzlich eine sanfte Schwingung, die mich wie eine leise Melodie begleitet.

, , , , ,

Kommentare geschlossen