aufgetankt


AufgetanktZwei Wochen – sie sind wie im Flug vergangen. Ich bin noch keine 24 Stunden hier und habe das Gefühl, kaum weg gewesen zu sein. Andererseits … irgendwie bin ich noch garnicht richtig angekommen. Als würde ich in einer bislang unbekannten Zwischenwelt schweben, zumal der Tag heute mehr an mir vorbei gegangen ist als das ich ihn bewusst erlebt hätte.

Vielleicht ist es auch nur die Neugierde, was der sogenannte Alltag bringen wird und wie ich nun damit umgehe. Denn eines spüre ich ganz klar: ich habe mich verändert die letzten Wochen, bin stärker und mutiger geworden. Und der Ausflug in die Berge Teneriffas hat meine Batterien frisch aufgetankt, wenngleich ich noch nicht so recht weiss, wofür ich die Energie brauchen werde.

, , , , , ,

Kommentare geschlossen