hasch gsehn


Fuggerdenkmal„Hoi, wo hasch’n des aufgnomma?“. Die meisten Augsburger kennen ihre eigene Stadt nicht. Ok, ich habe auch eine ganze Weile gebraucht, um die lokalen Highlights kennen zu lernen. Aber um die geht es garnicht.

Die kleinen, auf den ersten Blick unscheinbaren Ansichten sind es, die mich immer wieder in ihren Bann ziehen. Die mich stutzen lassen, 5 Meter zurück gehen und neugierig die Kamera zücken lassen. Und die schliesslich in einer weiteren Augsburger Stadtansicht enden.

Schon 100 Mal ist wohl jeder auf diesem Platz gewesen, am Denkmal vorbei gehetzt, die kunstvoll beleuchtete Fassade nicht bemerkend.

„Auf was Du alles aufpascht?!“.

, ,

Kommentare geschlossen