business travelling


Der Ablauf ist immer der gleiche. Nach 9-10 Stunden am Rechner verschwinden wir aus dem Office und gehen einen Happen Essen. Versuchen umzuschalten von Programmierung und Termindruck auf Freizeit und Entspannung. Es gelingt nur langsam und selten ganz.

Später dann im Hotelzimmer ist richtig Feierabend. Vielleicht noch kurz die Fernsehkanäle durchzappen, Licht aus, gute Nacht.

Was die Leute nur immer so toll finden an Geschäftsreisen? Aber woher sollen sie es auch wissen. Nur die Wirklichkeit ist in der Lage, all die schönen Idealvorstellungen zu enttarnen.

, , , , , ,

Kommentare geschlossen