Beiträge getagged mit Feuer

märchenstimmung

Licht und Schatten

Sonntag morgen, das Radio spielt ruhige Musik. Die Katze liegt auf dem kleinen Sofa und schnurrt zufrieden. Vor mir steht eine dampfende Tasse Kaffee. Die Sonne schickt ihre Strahlen durch die Tür zum Garten, malt ein langsam wanderndes Muster an die Wand. Noch ist es warm draußen, doch schon in ein paar Wochen knistert das Feuer im alten Ofen und macht den Start in den Tag noch ein Stück gemütlicher.

Das Schauspiel von Licht und Schatten offenbart sich nur am Wochenende. Werktags schafft es die Sonne selbst im Sommer nicht, rechtzeitig Märchenstimmung in unsere kleine Küche zu zaubern – zu früh verlassen wir das Haus und stellen uns dem Arbeitsalltag.

So langsam hole ich wieder auf bei Sari’s Projekt 52. Das 36te Wochenthema „Licht und Schatten“ habe ich fast rechtzeitig umsetzen können. 3 Monate Zeit nur zum Fotografieren – das wäre der pure Luxus. Wer will denn schon in der Karibik unter Palmen liegen?

, , , , , , , , , ,

1 Kommentar

wann wenn nicht jetzt

StreichholzÖffne die Tür zu neuen Dimensionen. Entdecke neue Welten. Sei die beste Version der besten Version von Dir. Steh zu Dir, Deinen Gedanken, Ideen, Gefühlen. Habe den Mut, diesen ersten kleinen Schritt zu gehen, den Du Dir schon so lange versagst.
Wie lange willst Du noch warten? Und auf was wartest Du denn?

Lass den zündenden Funken zu, der das Feuer in Dir wieder entfacht.

Trau Dich. Jetzt!

[Update: Ich hatte den Artikel gerade gespeichert, als die Mail mit dem Januar-Newsletter von Chuck Spezzano reinkam – wie das mal wieder passt!]

, , , , , , , ,

Keine Kommentare

im rechten moment

Feuerflügel [48mm F22 1/500Sek. Blitz]Den richtigen Zeitpunkt zu erwischen ist ja nicht immer ganz leicht. War das bei den Tropfenbildern schon schwer, so ist ein gelungenes Bild eines sich gerade entflammenden Streichholzes reine Glücksache.

Nach 2 1/2 Schachteln Zündholzern habe ich das Küchenstudio (ideal wegen dem Dunstabzug!) wieder geräumt und mich an die Nachbearbeitung gemacht. Das Bild ist ein Ausschnitt, ich habe etwas Rauschen entfernt und vor allem den Weissabgleich korrigiert – ich hatte ihn an der Nikon auf Automatik stehen, was den Rauch blass und grau aussehen lies.

, , ,

Keine Kommentare

kleine Meditation

HolzNein nein, ganz so viel Holz brauchen wir den Winter über nicht, auch wenn heuer der Herbst bereits im August anfängt 🙂
Gestern und heute morgen haben wir erst mal 3 Ster Fichte verarbeitet; die restlichen 3 Ster Buche kommen nächste Woche. Viel Arbeit haben wir diesmal auch nicht mit dem Holz, wir haben es so gut wie ofenfertig bis vor die Haustüre geliefert bekommen. Dabei macht mir Holzhacken so Spaß!

Es ist wie mit dem Wandern, Rasenmähen, Wände streichen: Bewegt sich der Körper, dann schweigt der Kopf. Eine kleine Meditation, die den Alltagstrott für kurze Zeit ausblendet. Und am Ende das schöne Gefühl zurück lässt, etwas geschafft zu haben.

, ,

Keine Kommentare