Beiträge getagged mit geburtstag

rockin the world

iPod nanoDieses verrückte kleine Teil hat es mir echt angetan. Dabei habe ich es noch nicht mal richtig ausprobiert, sondern nur genügend Musik für den anstehenden Kurzurlaub drauf gepackt und gut. Ist ja auch das Geburtstagsgeschenk für Frau B. und nicht mein Spielzeug – schade 😉

Saris’s Projekt 52 Thema der 18. Woche heisst Technik. Da fällt mir vom glänzenden Manometer am Brauereikessel über das Makro eines Server-Systemboards bis zur Mechanik eines alten Wasserrades so viel ein, dass ich erst mal sortieren muss. Der kleine iPod nano allerdings ist ein alltagstaugliches Beispiel zeitgemäßer Technik. Unglaublich, wieviel Technik in sagenhaft bedienerfreundlicher Art und Weise hier auf kleinstem Raum untergebracht ist.

, , , , , , , , , ,

1 Kommentar

steter wandel

FeierabendWährend immer mehr Geschäfte schliessen und es auf den Strassen merklich ruhiger wird, erwachen langsam die Häuser und Wohnungen zu leben. Ich liebe diese Zeiten des Wandels, im Grossen wie im Kleinen. Gerade im Kleinen! Zu Silvester, Geburtstag oder Jubiläum geht der dahinter verborgene Rhythmus im künstlichen Hype des besonderen Momentes unter. An der Schnittstelle zwischen Tag und Nacht, Arbeit und Freizeit oder Schlafen und Wachen jedoch offenbart sich der feine Zauber täglich aufs Neue.
Die Gedanken kreisen noch um das Geschehen der letzten Stunde und hinken der Realität träge hinterher. Ohne die Fessel des allzeit bewertenden und kategorisierenden Geistes tauchen Herz und Sinne jetzt ein in den nahtlosen Übergang zwischen Ende und Anfang … und lassen mich einmal mehr erfahren erspüren, dass Leben steter Wandel ist.

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

ruhesitz

RuhesitzNatürlich könnte ich mich so langsam zurück lehnen, die Füße hochlegen und den Herrgott einen guten Mann sein lassen. Schließlich habe ich es mir in den nun 46 Jahren recht gemütlich eingerichtet im Leben. Habe viele schöne Erinnerungen gesammelt, die reichlich Stoff zum Erzählen kurzweiliger Geschichten bieten. Habe mein Auskommen, mein (gemietetes) Haus, meine Frau, mein Auto, …

Aber ganz ehrlich: ich glaube nicht, das ich das jemals machen werde, auch nicht mit 90 Jahren – wenn ich denn so alt werde. Denn das hieße für mich, die Neugierde verloren zu haben. Den Spaß an neuen Herausforderungen, die Aufregung, in einer neuen Umgebung zurecht zu kommen, den täglichen Nervenkitzel der Gradwanderung zwischen Unsicherheit und selbstüberschätzenden Mut. Das alles kann und will ich nicht einfach abschalten.

Und deshalb wünsche ich mir für das nächste Lebensjahr weiterhin viele neue Begebenheiten und Erlebnisse in meinem Leben. Und das ich immer auf’s Neue den Mut finde, mich ihnen zu stellen und daran zu wachsen. Zu noch mehr Freude, zu noch mehr innerem Frieden. Der Ruhesitz wird warten müssen – solange benutze ich ihn für den Frühschoppen im Garten 🙂

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

, , , , , , , , , , ,

3 Kommentare

mit leeren händen

Venedig - RialtobrückeSo, nun ist es definitiv vorbei! Seit 3 Wochen versuche ich nun vergeblich, einen Wochenendtrip nach Venedig zu buchen. Einen bezahlbaren Wochenendtrip, mit Flug ab München und einem schnuckeligen Hotel an einem Kanal. Samstag Morgen weg und Sonntag Nacht wieder hier, nur wir zwei, ohne Streß. Aber es scheint nicht so leicht zu sein, wie ich mir das vorgestellt habe:
Die meisten Flüge gehen von Stuttgart aus, und zwar morgens um 6:45 Uhr – von wegen ohne Streß! Doch selbst diese wirklich unchristliche Zeit -nebst deiner Reaktion darauf- würde ich in Kauf nehmen, wenn in den nächsten 2 Monaten ein Hotel für diese eine Nacht verfügbar wäre. Wohlgemerkt ein bezahlbares Hotel, ich habe ja einiges gespart die letzten Monate, doch das reicht nun mal nicht für’s Riz! Von Freitag auf Samstag: kein Problem. Oder Ankommen um 21:40 Uhr und Abflug am nächsten Morgen um 8:20 Uhr – geht locker (das hatten wir doch schon mal?!).Paris - Eifelturm

Bliebe noch ein richtig kurzer Städtetrip mit dem Bus. Freitag Abend geht es los, am nächsten Morgen um halb neun sind wir in Venedig, Abends um 20:00 Uhr dann wieder in die Blechkiste und pünktlich zum Sonntagsbrunch wieder in der Stadt. Leider in der falschen Stadt, alle verfügbaren Touren starten von Karlsruhe aus!
Na gut, denke ich mir, Paris ist auch eine Reise wert. Doch weit gefehlt, die Problematik bleibt die gleiche: Flüge von Stuttgart aus, Hotels ausgebucht, blablabla.

So stehe ich nun mit leeren Händen da, wo ich dir heuer zu diesem für dich ganz besonderen Tag doch ein ganz besonderes Geschenk machen wollte.
Nicht ganz mit leeren Händen, denn das ist ein Versprechen: wir fliegen / fahren / beamen für ein Wochenende nach Venedig oder Paris! Es ist halt keine Überraschung mehr, wir werden uns abstimmen müssen und evtl. doch von Freitag auf Samstag (hey, wenn schon, dann gleich bis Sonntag) auf Tour gehen.

Alles Gute zum Geburtstag, meine Liebe.

, , , , , ,

Keine Kommentare

vor einem jahr

So, nun sind so ziemlich alle Plugins auf dem neuesten Stand und funktionieren auch. Und weil die Hirngespinste die Tage ihren ersten Geburtstag hatten (um genau zu sein am Samstag, den 10. Februar), findest Du nun auf der linken Seite eine Rubrik mit genau einem Jahr alten Beiträgen – falls ich damals an diesem Tag was geschrieben habe 🙂

Und damit ich auch in einem Jahr noch meine Hirngespinste mit euch teilen kann, gehe ich jetzt ins Bett. Nun, da alles läuft, merke ich erst, wie hundemüde ich bin!

, ,

1 Kommentar