Beiträge getagged mit Pracht

gestern – heute

Am Ortsrand von WeldenGestern:
Die Sonne scheint immer wieder durch die vielen Lücken in der schnell ziehenden Wolkendecke. Sie beleuchtet den Herbstwald in all seiner Pracht für einen kurzen Moment, bevor er wieder im Schatten verschwindet und sich seine Schönheit nur noch erahnen lässt.

Heute:
Der Himmel ist in einförmiges Grau getaucht. Dicke Schneeflocken fallen langsam zu Boden, bleiben hier und da zaghaft liegen und lassen Bilder von verschneiten Waldwegen auftauchen, deren Schönheit sich nur erahnen lässt.

, , , , , , , ,

Keine Kommentare

volle pracht

HibiskusAch ja, hab‘ ich fast vergessen: ich wollte euch doch noch unseren Hibiskus zeigen. Er blüht schon eine Weile mehr schlecht als recht vor sich hin. Doch gestern hat er seine volle Pracht entfaltet und ist nun über und über mit Blüten bedeckt. Ich freu mich für ihn, wenngleich ich die nächste Woche nichts davon haben werde. Aber dafür gibt es ja Kameras: um Vergängliches fest zu halten und sich immer wieder dran zu freuen 🙂
So, jetzt aber endgültig: Servus, bis in einer Woche!

, , ,

Keine Kommentare