Beiträge getagged mit Rot

nachtragend

… bin ich nicht. Aber aus den fehlenden Buddha-Fotos mache ich gerne einen Nachtrag:

Reisefertig

2008-10-05 Reisefertig - mein Zug fährt um 6:04 Uhr

2008-10-04 In meinem Mini-Fotostudio

2008-10-04 In meinem Mini-Fotostudio

2008-10-01 In Augsburgs bester Location

2008-10-01 In Augsburgs bester Location

2008-09-30 Mit Musik geht alles besser

2008-09-30 Mit Musik geht alles besser

2008-10-03 Sittin' in the dark ...

2008-10-03 Sittin' in the dark ...

Einfacher allerdings verfolgst Du das Projekt bei flickr!

, , , , , , ,

Keine Kommentare

guck mal ich fahr eine kurve

Im großen und ganzen bin ich ein recht ruhiger und ausgeglichener Mensch. Mich bringt so schnell nichts aus meiner Mitte und ich rege mich nur selten über etwas auf. Aber seit einiger Zeit habe ich immer öfter das Gefühl im falschen Film zu sein. Was geht eigentlich ab auf unseren Strassen? Sind Verkehrsregeln nur noch gut gemeinte Ratschläge, deren Beachtung vom momentanen Gemütszustand abhängt?

Da wird in Augsburgs Strassen fleissig noch in die total verstopfte Kreuzung gefahren, das ganze wie selbstverständlich bei Rot. Überhaupt Ampeln! Stoppen muss man glaube ich nur noch bei Blau, alle anderen Farben sind Geschwindigkeitsratschläge. Oder das: schwungvoll zum Spurwechsel ansetzen und dann erst erstaunt feststellen, das da ja einer nebendran fährt – Frechheit! Das alles natürlich ohne Blinker. Haaallooo, das ist ein Fahrtrichtungs- und Spurwechsel Absichtsanzeiger und keine Guck-mal-ich-fahr-eine-Kurve Lampe.

Wirklich schlimm finde ich, das ich mir schon langsam blöd vorkomme, weil ich mich an die Regeln halte. Da läuft doch was schief, ey!

, , , , , , ,

3 Kommentare

schattendasein

SchattendaseinViel zu schade, um den ganzen Tag unter einem Tisch versteckt zu sein. Und doch fristen viele Füsse ihr Dasein im Schatten, quasi unter Tage. Da kommt mir Saris Thema der Woche 13 gerade recht, um für ihr Projekt 52 Licht ins Dunkel zu bringen und Frau B.’s hübsche Beine und Füße angemessen in Szene zu setzen.

Die Sonne hat sich heute ziemlich unzuverlässig gegeben, und so musste ein Baustrahler für die nötige Ausleuchtung sorgen. Die harten Schatten sind meistens nicht so mein Ding, aber gut. Wenigstens hat er richtig eingeheizt – im kurzen Kleid ist es in unserem 110 Jahre alten Häuschen alles andere als angenehm warm. Natürlich hat sich auch noch unsere Katze immer wieder ins Bild gedrängt und damit die Fotosession in die Länge gezogen 🙂Bergschuhe

[Update: Ausser Konkurrenz, weil schon ein paar Jahre alt, kommt hier noch mein ultimatives Schuhbild (Gut, dass es keinen Geruchsblog gibt :)]

, , , , , ,

4 Kommentare

verheissung

VerheissungDas Thema der 9. Woche ist schlicht: „Ich möchte also diese Woche ganz viele Fotos in Rot von Euch sehen.“. Naja, das klingt leicht, ist Rot doch eine Farbe, die uns täglich hunderte Male begegnet. Und damit wird es schon etwas aufwendiger – ich will nicht einfach irgend etwas Rotes ablichten!

Was verbinde ich mit dieser Farbe? Eine deutliche Warnung a la Stopschild, Blut kommt mir als nächstes in den Sinn. Dann die üblicherweise damit assoziierte Liebe – doch für mich hat die Liebe eher die Farben des Regenbogens.
Rot verbinde ich mit Erotik: dem Alltag das Stopschild zeigen, das Blut in Wallung kommen lassen und die Liebe in vollen Zügen ausleben. Die Vorfreude ist fast ebenso schön, macht es spannend und aufregend – schon habe ich meine Idee zur Umsetzung!

, , , , , , ,

4 Kommentare