Beiträge getagged mit Sorgen

seltsam

strange

seltsam

„Wie geht es Dir?“ – „Ach ja, es muss!“. Wie oft höre ich diesen Satz und denke mir, dass die meisten Menschen überhaupt keinen Bezug mehr haben zu „wirklichen“ Sorgen.

Ich erzähle dann gerne von den Lebensbedingungen eines vietnamesischen Familienvaters im Mekong-Delta, der mit umgerechnet 1 $ seine Frau und die drei Kinder ernährt. Oder der über 80 jährigen Peruanerin, die fröhlich ein Liedchen summend das schwere Bündel Wolle den Berg hinauf schleppt – auf 3.900 m Höhe!

Nur bei mir selbst, da ist das nicht so leicht. Kaum habe ich mal 4 Wochen nichts zu tun im Büro, schon komme ich mir nutzlos und überflüssig vor. Werde unleidlich und fange zum Jammern an, suche nach neuem Sinn und Zweck, übertrage das blöde Gefühl auch gleich in alle anderen Bereiche meines Lebens. Statt die ruhige Zeit zu geniessen klage ich über Langeweile und Einsamkeit.
Und glaubst Du mir wäre ein einziges Mal der vietnamesische Vater oder die peruanische Oma eingefallen? Nichts, nothing, nada!

Es ist eben immer leichter den Splitter im Auge des Anderen zu sehen als den Balken im eigenen! Schon seltsam, oder?

, , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

im orbit

WeltenseglerDer Weltensegler hatte inzwischen ein gutes Stück Distanz gewonnen. Er entfernte sich zunehmend von seinem Ego und wurde über sich erhaben. Maßstäbe veränderten sich. Er sann über Energie und Antrieb nach, die ihn so weit hinausgetragen. Und in seiner Phantasie konnte er den glühenden Gedankenschweif sehen, blubbernde Bilder, die in rasender Geschwindigkeit Ideen versprühten. Er reduzierte den Anschub, denn die Umlaufbahn war erreicht. Seine Gedanken umkreisten nun den gesamten Planeten. Und wie ein Astronaut, der die Erde zum ersten Mal in ihrer Gesamtheit sieht, fand auch er sie zerbrechlich und klein. Empfand Mitgefühl mit den Menschen, die dort lebten und es so schwer damit hatten, über den Horizont ihrer persönlichen Sorgen hinauszuschauen.

aus „Der Weltensegler“

Da bin ich heute wieder mal darüber gestolpert – ist immer wieder gut. Schade, das die CD nicht mehr im Handel erhältlich ist. Gut, dass ich sie mir vor vielen Jahren gekauft habe!

, , , , , , , ,

2 Kommentare