Beiträge getagged mit USA

kleine abenteuer

Da haben wir gerade auf dem Weg vom Werk zurück ins Hotel doch tatsächlich einen Fußgänger auf der Strasse gesehen. Ich meine das schon mal in einer Fachzeitschrift gelesen zu haben, aber in der echten, wirklichen Realität? Ist doch Kanada -genau wie die Vereinigten Staaten- „designed for drivers“ !

Sobald Du ein paar Meter raus aus Downtown bist, gibt es schlichtweg keine Bürgersteige mehr. Keine Chance, die unzähligen Highways, Interstates, Serviceroads zu überqueren. Mehr noch: meist ist es sogar verboten, auf der Strasse zu laufen. Die Autofahrer sind auch garnicht daran gewöhnt, auf Fussgänger zu achten.

Damit wird der Weg zu einem der Restaurants, welche keine 300 Meter Luftlinie vom Hotel entfernt sind, schon wieder zum kleinen Abenteuer 🙂

, , , , , , , ,

Keine Kommentare

sonntags!

SonntagDie Woche über unterwegs zu sein, in monotonen Büros, fremden Städten, anderen Ländern … das ist schon ok, hat trotz der vielen Nachteile seinen eigenen Reiz. Auch wenn ich von Stadt und Land meist nicht so viel mit bekomme.

Aber einen Trip am Sonntag morgen um 5:15 Uhr starten, das bringt mich wirklich ziemlich ins Schleudern! Am Donnerstag schon hatte ich dauernd das Gefühl, es wäre Freitag. Der wiederum hat sich so garnicht nach Arbeit angefühlt – ich war eher auf Hausputz und Einkaufstour eingestellt. Und heute habe ich den ganzen Samstag über vergeblich versucht, „Sonntagsfeeling“ mit rein zu packen.

Bis wir in Ozark ankommen, ist unser kleines Team fast 24 Stunden unterwegs. Ich habe gehört, dass es in dem verschlafenen Nest keine Bürgersteige geben soll. Na dann können sie wenigstens nicht hochgeklappt sein, wenn wir um 23:00 Uhr dort einlaufen. Ich bin ja mal gespannt 🙂

, , , , , , , ,

1 Kommentar