Beiträge getagged mit Zelt

aufbruch

spring

Frühling

Heute war der erste einigermassen warme Tag, die Sonne spitze immer wieder zwischen den Wolken hervor. Beinahe über Nacht haben sich Tulpe, Schneeglocke und Krokus ihren Weg ans Licht gebahnt und strecken sich nun freudig gen Himmel.

Mir ist das jedesmal aufs Neue die liebste Zeit. Das Grau der letzten Monate mit einem energischen Ruck abschütteln und voller Lust und Tatendrang zu neuen Ufern aufbrechen.

Genau das machen wir denn auch: am Dienstag geht es mit Rucksack, Zelt und Kamera für fast 4 Wochen nach Costa Rica. Kein Computer, keine hirngespinste, keine neuen Bilder auf flickr. Dafür Natur pur: Sonne, Strand, Dschungel, Vulkane, Berge, … Gut ein Drittel der Landesfläche ist Naturpark, viele Pflanzen und Tiere kommen nur hier vor. Zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln werden wir genügend Zeit und Möglichkeit haben, Land und Leute etwas kennen zu lernen – und dabei ganz wie von selbst ein paar neue Aspekte unseres eigenen Ichs zu entdecken.

Natürlich schreiben wir auch dieses Mal wieder einen Reisebericht, vollgepackt mit spannenden Geschichten und garniert mit vielen Bildern. Ich wünsche Euch einen schönen Frühling hier in Deutschland, wir sehen lesen & schreiben uns in 4 Wochen wieder.

, , , , , , , , , ,

4 Kommentare

frischer wind

2 Meter AusrüstungVon Bergstiefel bis Strandmatte, von Kochkiste über Zelt zu Stativ: 2 Meter Ausrüstung warten darauf ins Auto verfrachtet zu werden. Morgen früh geht es für eine Woche raus aus dem Hamsterrad und gen Süden. Geplant ist eine kleine Bergtour in Südtirol – wenn das Wetter mitspielt. Alles andere wird sich ergeben. Wer weiß, vielleicht landen wir sogar in der Förderation von Damanhur?

Aber eigentlich spielt es keine Rolle, wo wir im Endeffekt landen. Wichtig ist das Unterwegssein an sich, die tägliche Herausforderung, sich mit Neuem auseinander zu setzen, der frische Wind in der angestaubten Alltagsroutine.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche!

, , , , , , , , , ,

Keine Kommentare